New PDF release: 50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of

By Axel Börsch-Supan, Karsten Hank, Hendrik Jürges, Mathis Schröder

ISBN-10: 3531165615

ISBN-13: 9783531165615

ISBN-10: 3531914553

ISBN-13: 9783531914558

Der vorliegende Band stellt Ergebnisse der ersten Befragungswelle des Survey of health and wellbeing, getting old and Retirement in Europe (SHARE) vor, in deren Rahmen mehr als 30.000 Personen im adjust 50plus aus eleven Ländern befragt wurden. In acht Kapiteln werden verschiedene ökonomische, soziale und gesundheitliche Aspekte des Alterns in Deutschland und Europa beleuchtet. Darin spiegelt sich die disziplinäre und thematische Vielfalt sowie das Forschungspotential des percentage wider, das durch die Möglichkeit von Längsschnittauswertungen zukünftig noch potenziert wird.

Show description

Read Online or Download 50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe PDF

Similar europe books

Elias Heifetz's The slaughter of the jews in the ukraine in 1919. PDF

Initially released in 1921. This quantity from the Cornell college Library's print collections used to be scanned on an APT BookScan and switched over to JPG 2000 structure via Kirtas applied sciences. All titles scanned conceal to hide and pages may well contain marks notations and different marginalia found in the unique quantity.

A Testament of Revolution by Bela G. Liptak PDF

This learn peels away many years of intervening historical past to supply a firsthand examine the short, doomed fight of Hungarian freedom opponents opposed to Russian oppressors. Written in 1956 in an Austrian refugee camp, the memoir info the occasions of the clash and the author's personal event.

New PDF release: Commercial Networks and European Cities, 1400-1800

Service provider networks generated exchange and the trade of products among the towns of early sleek Europe. This number of essays analyses those advertisement networks, targeting the jobs of kinship, foundation, faith and enterprise in developing and conserving city economies.

Download PDF by Vrolik, Gerardus; Vrolik, Willem; De Rooy, Laurens; Vrolik,: Forces of Form : the Vrolik Museum

Confirmed round the deepest collections of Gerardus Vrolik (1775–1859) and his son Willem (1801–63), the Vrolik Musuem in Amsterdam has considering that its founding within the 19th century been probably the most favourite expositions of anatomy in all of Europe. Scientists and physicians from around the world trip to gaze upon the 5 thousand specimens of human and animal anatomy, embryology, pathology, and congenital anomalies housed on the museum.

Extra info for 50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe

Example text

In den Spalten 3 bis 5 werden zusätzlich Indikatoren für die Gesundheit der Individuen hinzugefügt: subjektive Gesundheitsindikatoren umfassen Aussagen der Befragten zum allgemeinen Gesundheitszustand (mir geht es sehr gut, gut, …) sowie Antworten auf 12 Fragen zum Vorliegen eines bestimmten Krankheitsbildes – etwa Konzentrationsprobleme oder Depressionen. Indikatoren zur objektiven Gesundheit umfassen zum einen vom Arzt diagnostizierte Krankheitsbilder, zum anderen das Vorliegen von Problemen der Alltagsbewältigung wie essen, baden, telefonieren, einkaufen, Mobilitätsbeschränkungen etc3.

2 Schritt für Schritt in die Rente Neben einem späteren Renteneintritt wird es in vielen SHARE-Ländern immer mehr üblich, einen fließenden Übergang in die Rente zu wählen. In den einzelnen SHARE-Ländern lassen sich diese Übergangsgenerationen jedoch teils recht unterschiedlich charakterisieren. Abbildung 18 zeigt analog zu Abbildung 4 die Zusammensetzung des Gesamteinkommens dieser Übergangsgeneration aus den drei oben definierten Säulen der Alterssicherung. 10 Dabei werden ebenso wie in Abbildung 4 öffentliche Transfers zu Leistungen aus der ersten Säule und Kapitaleinkünfte, sowie private Transfers zu Leistungen aus der dritten Säule gezählt.

Im italienischen Pensionssystem liegt das Pensionsantrittsalter bei 60 Jahren für Frauen bzw. 65 Jahren für Männer. Eine Frühpension kann grundsätzlich nur in zwei Fällen beansprucht werden. Einerseits bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten eines Unternehmens (ein Anspruch besteht max. 5 Jahre vor dem Erreichen des gesetzlichen Antrittsalters) und andererseits ab 57 Jahren bei langer Erwerbstätigkeit (mehr als 35 Beitragsjahre, sog. „seniority pension“ (Natali D, 2004)). In der oben gezeigten Abbildung ist zu erkennen, dass diese Pensionsmöglichkeit von den Arbeitnehmern häufig in Anspruch genommen wird.

Download PDF sample

50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe by Axel Börsch-Supan, Karsten Hank, Hendrik Jürges, Mathis Schröder


by Kenneth
4.5

Rated 4.64 of 5 – based on 38 votes