Download PDF by Helmut Pfützner: Angewandte Biophysik

By Helmut Pfützner

ISBN-10: 3211008764

ISBN-13: 9783211008768

Biophysik ist die Lehre von physikalischen Vorgängen im lebenden procedure bzw. die Anwendung physikalischer Verfahren auf biologische Objekte und beschäftigt Physiologen, Biologen und Physiker gleichermaßen. Die systematische Einführung bereitet den breiten Themenbereich für eine interdisziplinäre Leserschaft auf. Der Bogen spannt sich dabei von der molekularen Biophysik bis hin zur Wechselwirkung zwischen Feldern und Strahlen mit biologischen Systemen. Dazwischen liegen die biophysikalische Analytik und die umfassende Physik des Nerven- und Muskelsystems. Vermehrt müssen unmittelbare Schnittstellen zwischen technischen und biologischen Systemen entwickelt werden. In dieser anwendungsorientierten Überblicksdarstellung wird auf Behandlungen formaler mathematischer Modelle weitgehend verzichtet, in allen Fällen wird aber versucht, quantitative Größenordnungen zu vermitteln. Das Buch soll studierende und ausübende Techniker, Biologen, Physiologen und Mediziner zu kompetenten Kooperationspartnern machen.

Show description

Read or Download Angewandte Biophysik PDF

Similar german_2 books

Zur Hochzeit: Die Schönsten Verschenk-Sprüche, Verse Und by Yvonne Joosten PDF

KurzbeschreibungRund um die Themen Hochzeit, Liebe, Ehe, Glück und Familie hat Yvonne Joosten jede Menge interessante, neue, kluge und witzige Sprüche berühmter Schauspieler, Philosophen, Politiker oder Dichter zusammengetragen. Eine Fundgrube für alle Braut- und Ehepaare, deren Verwandte und Freunde und natürlich für alle frisch Verliebten!

Additional info for Angewandte Biophysik

Example text

Ohne enzymatische Unterstützung können wir annehmen, daß ein Konformationsübergangvon Kl zu K2 umso weniger wahrscheinlich ist, je höher das zu überwindende Maximum Wmax des Energieinhalts ausfällt. Bei Unterstützung durch ein Enzym hingegen erfolgt eine i. a. drastische Herabsetzung von Wmax. 24. Veränderung des Energieinhalts eines Moleküls im Laufe einer Konformationsänderung bei enzymatischer Unterstützung (volle Balken) bzw. ohne Unterstützung (gebrochene Balken; s. Text). keit der molekularen Reaktion sprunghaft - z.

Veranschaulicht dies am Beispiel einer Konformationsänderung eines Biomoleküls als Substrat - so bezeichnet man die vom Enzym beeinflußte Struktur. Gehen wir nun davon aus, daß das Substrat sowohl die Konformation Kl als auch jene K2 in stabiler Weise einnehmen kann. Den beiden Zuständen wollen wir die Energieinhalte W1 und W 2 zuschreiben, wobei auf eine nähere Definition von W verzichtet sei; die Chemie verwendet hier den Begriff der freien Energie. Ohne enzymatische Unterstützung können wir annehmen, daß ein Konformationsübergangvon Kl zu K2 umso weniger wahrscheinlich ist, je höher das zu überwindende Maximum Wmax des Energieinhalts ausfällt.

18. Von Lipiden in Was- ser ausgebildete Doppelschicht, woraus die Grundstruktur einer Zelle resultiert. 19. Schematische Darstellung des molekularen Mem- branaufbaus als Querschnitt durch die Doppelschicht der Lipide. Mitberücksichtigt sind durch elektrische Wechselwirkung angebundene Proteine sowie extrazelluläre und intrazelluläre Wassermolküle. Die Membran durchsetzende Proteine können die Rolle von spezifisch passierbaren "Membranporen" übernehmen. Global elektrisch aktive, d. h. polare bzw.

Download PDF sample

Angewandte Biophysik by Helmut Pfützner


by James
4.5

Rated 4.32 of 5 – based on 41 votes